Cookie Richtlinie DSGVO

Einfach Ihre COOKIE RichtLINIE MIT PRIDATECT ERSteLLEN

Mit der automatisierten Vorlage in der Pridatect Software helfen wir Ihnen, Cookies DSGVO-konform zu verwenden. Gerne zeigen wir Ihnen wie:

Erstellen Sie mit wenigen Klicks Ihre Cookie Richtlinie

Unsere Software macht es möglich

Legal Assisted Intelligence

Erstellen Sie mit nur wenigen Klicks eine DSGVO-konforme Cookie Richtlinie

Informieren Sie Besucher

klar und präzise über die auf Ihrer Webseite verwendeten Cookies.

Dynamische Cookie Richtlinie

mit der Sie jederzeit auf Ihrer Webseite verwendeten Cookies hinzufügen oder löschen können.

Nutzen Sie unsere kostenlose Beispiel Cookie Richtlinie als Vorlage für Ihre eigene

Wie erstellt man eine Cookie Richtlinie?

Informieren Sie Ihre Benutzer über die Arten von Cookies auf Ihrer Website

Wenn Cookies gesetzt werden, um das Verhalten der Webseitennutzer zu analysieren oder zu Werbezwecken auszuwerten, wird es hingegen kompliziert. Deswegen ist es heutzutage unerlässlich, die Zustimmungsrichtlinien Ihres Unternehmens, einschließlich der Cookie-Richtlinie, zu überprüfen, um die europäischen und nationalen Vorschriften einzuhalten. Dies liegt daran, dass alle Unternehmen mit einer Webseite direkt von den Standards der DSGVO und nationaler Rechtsprechung bezüglich der Cookie-Politik betroffen sind.

 

Die deutschen Gesetzesregelungen legt nicht genau fest, welche Informationen Sie zur Verfügung stellen müssen oder wie Sie diese bereitstellen müssen – dies liegt bei Ihnen. Die einzige Voraussetzung ist, dass es sich um “klare und umfassende” Informationen über Ihre Zwecke handelt. Der EuGH macht mit seinem “Planet49”-Urteil klar, dass vorangekreuzte Checkboxen nicht als rechtmäßige Einwilligung gelten. Deutsche Regelungen zur Cookie Handhabung sind Mitte 2020 zu erwarten.

Enthalten sollten Ihre Cookie-Richtlinien aber auf jeden Fall folgende Informationen: Die Information, dass es auf Ihrer Webseite Cookies gibt und eine nähere Bestimmung des Zwecks der Verwendung dieser Cookies. Die Cookie-Richtlinie informiert die Nutzer der Webseite darüber, welche Arten von Cookies auf Ihrer Webseite aktiviert sind.

Cookie Richtlinien mit Pridatect erstellen

Immer aktualisiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst

  • Unsere Legal Assisted Intelligence hilft Ihnen sicherzustellen, dass Ihre Verwendung von Cookies den geltenden Gesetzen entspricht
  • Pridatect stellt sicher, dass Ihre Besucher klar und präzise über die auf Ihrer Website verwendeten Cookies informiert werden
  • Die Cookie-Richtlinie ist vollständig dynamisch , sodass Sie die auf Ihrer Website verwendeten Cookies jederzeit hinzufügen oder löschen können
  • Innerhalb unserer Plattform können Sie Ihre Richtlinie exakt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden

Häufige Fragen

„Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Diese sind auf der einen Seite notwendig, um eine Webseite richtig darzustellen („technisch notwendige Cookies“). Auf der anderen Seite werden sie aber auch für andere Zwecke benutzt, zum Beispiel für Werbezwecke, zur Analyse des Nutzerverhaltens, oder bei der Einbindung von Social Plugins. 

Cookies können nach verschiedenen Kategorien unterschieden werden, die sich nach folgenden Kriterien richten:

1. Wer die cookies verwaltet. Je nachdem, wer die cookies verwaltet, können wir unterscheiden in:

Eigene Cookies. Werden diese von einem Computer oder einer Domäne, die vom Eigentümer der Website verwaltet wird, an das Endgerät des Benutzers gesendet, spricht man von eigenen Cookies.

Cookies von Dritten. Werden diese von einem Computer oder einer Domäne, die nicht vom Eigentümer der Website verwaltet wird, an das Endgerät des Benutzers gesendet, spricht man von Cookies von Dritten.

2. Der Zweck der Verarbeitung. Je nach Zweck können die Cookies sein:

Technische Cookies. Technische Cookies sind diejenigen, die für das korrekte Funktionieren eines Webportals unerlässlich und unbedingt notwendig sind. Es handelt sich um Cookies, die es dem Benutzer ermöglichen, auf der Webseite zu surfen und die verschiedenen Optionen oder Dienste auf der Webseite zu nutzen.

Personalisierungs-Cookies. Diese Cookies ermöglichen es dem Benutzer, auf seinem Endgerät Merkmale nach einer Reihe von Kriterien vorzubestimmen, wie z.B. Sprache, Browsertyp, der für den Zugriff auf den Dienst verwendet wird, usw., und einige Merkmale der allgemeinen Optionen der Website zu spezifizieren oder zu personalisieren. 

Analyse-Cookies. Analyse-Cookies sind solche, die es ihrem Besitzer ermöglichen, das Verhalten der Benutzer der Website, mit der sie verbunden sind, zu überwachen und zu analysieren. 

Werbe-Cookies. Werbe-Cookies sind solche, die Informationen über das Nutzerverhalten speichern, welche durch die kontinuierliche Beobachtung ihrer Surfgewohnheiten gewonnen werden, was die Entwicklung eines spezifischen Profils zur Anzeige von Werbung auf dieser Grundlage ermöglicht.

3. Die Dauer, die Cookies gespeichert bleiben.

Sitzungs-Cookies. Dies sind temporäre Cookies, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden. Wenn der Browser neu gestartet wird und man zurück auf die Webseite geht wird die Webseite den Benutzer nicht erneut erkennen.

Permanente Cookies. Diese Cookies bleiben in einem Unterordner des Browsers des Benutzers gespeichert bis Sie sie manuell löschen oder ihre Laufzeit, die im Cookie festgelegt ist, abgelaufen ist.

Wenn Cookies auf dem Endgerät des Webseitennutzers nicht nur zur Wahrung der berechtigten Interessen des Webseitenbetreibers oder eines Dritten verwendet werden, ist gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO eine Einwilligung des Webseitennutzers erforderlich.

Beginnen Sie noch heute

Entdecken Sie, wie Pridatect Ihnen helfen kann die Kontrolle über Ihren Datenschutz zu übernehmen

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie einfach unser Vertriebsteam.

☏ +49 3031 199 231 | Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr