Risikoanalyse DSGVO

FÜHREN SIE EINE AUTOMATISIERTE RISIKOBEWERTUNG DURCH

Identifizieren Sie notwendige technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Einhaltung der DSGVO sicherzustellen.

Wir zeigen Ihnen gerne wie:

Privacy by Design: Garantierter Datenschutz

Die DSGVO Risikoanalyse identifiziert automatisch notwendige Sicherheitsmaßnahmen

Risiken identifizieren

Auf Basis der Vermögenswerte Ihres Unternehmens identifiziert Pridatect automatisiert damit verbundene Risiken

Sicherheitsempfehlungen

Ihnen stehen dann eine Reihe von Sicherheitsvorschlägen zur Verfügung, um Ihre Daten DSGVO-konform zu schützen

Durchzuführende Aufgaben

Wir schlagen Ihnen außerdem eine Liste von Aufgaben vor, um die identifizierten Risiken zu beseitigen oder zu mindern

GRATIS DSGVO RISIKOANALYSE

Ermitteln Sie die Risiken in Ihrem Unternehnen. Führen Sie eine Risikoanalyse nach der DSGVO gratis durch.

Die Basis Ihres Datenschutzprogrammes

Immer wenn Sie in Ihrem Unternehmen Daten verarbeiten, ist diese Verarbeitung mit einer Vielzahl von Risiken verbunden. Deshalb ist es so wichtig, eine Risikoanalyse durchzuführen. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Risikobewertung besteht darin, sie idealerweise bereits vor Beginn einer neuen Daten-Verarbeitungstätigkeit durchzuführen.

Nach der Durchführung der DSGVO Risikoanalyse wird ein Risikobericht erstellt. Dieser enthält unter Anderem ausgewiesene Risiken sowie Vorschläge für Implementierungsmaßnahmen um diese Risiken zu mindern. Diese Empfehlungen sind dazu da, um schwerwiegende Beeinträchtigungen der Grundrechte von Einzelpersonen zu verhindern, da sie die Unternehmen verpflichten, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu implementieren.

Führen Sie mit Pridatect automatisierte Risikobanalysen durch

Die umfassendste Risikobewertung auf dem Markt

Durch die Risikoanalyse, die in der Pridatect Software bereitgestellt wird, sind Sie in der Lage, sich an die Vorgabe Privacy by Design zu halten: Mit den ermittelten Risiken und empfohlenen Maßnahmen zur Risikominderung, haben Sie die beste Basis für die Implementierung eines Datenschutzprogrammes.

Pridatect bietet eine einfache und automatisierte Lösung zur Durchführung der Risikobewertung. Mit unserer Software können Unternehmen von Anfang an geeignete technische und organisatorische Maßnahmen identifizieren, die umgesetzt werden müssen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. 

Schritte zur Durchführung der Risikobewertung

Die Einhaltung der DSGVO war noch nie einfacher

  • Automatische Identifizierung von Datenverarbeitungs-Risiken in Abhängigkeit der Vermögenswerte Ihres Unternehmens
  • Bestimmung der Risiko-Wahrscheinlichkeit, potentieller Auswirkungen und der Risikostufe
  • Sicherheitsempfehlungen für einen DSGVO-konformen Datenschutz und zur Erfüllung der ISO/IEC 27005
  • Liste von Aufgaben zur Minderung der identifizierten Risiken

Häufige Fragen

Eine Risikoanalyse nach der DSGVO dient dazu alle mit der Verarbeitung von Daten verbundenen Risiken in Ihrem Unternehmen zu ermitteln. Hierzu müssen Sie Ihre Verarbeitungstätigkeiten mit Ihrem Schutzbedarf, der Eintrittswahrscheinlichkeit des damit verbundenen Risikos und der Sensibilität der Daten bewerten. Zudem muss überprüft werden, ob die Verarbeitung den in Artikel 29 DSGVO festgelegten Kriterien entspricht. Die Pridatect Software vereinfacht diesen Prozess durch geschulte Empfehlungen und Automatisierungen auf Basis, der von Ihnen eingegebenen Informationen. 

Das Resultat einer Risikoanalyse sind Aktionen, die präventiv durchgeführt werden, um eine mögliche Bedrohung im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung zu vermeiden.

In einer DSGVO Risikobewertung müssen zunächst mögliche Risiken und Bedrohungen identifiziert werden, dann müssen diese Risiken abgeschätzt werden, d.h. welche Auswirkungen und Folgen es hätte, wenn ein zuvor identifiziertes Risiko eintreten würde. Schließlich muss die Risikovermeidung angegangen werden, indem Maßnahmen ergriffen werden, um die Wahrscheinlichkeit des Eintretens eines Risikos zu verringern und den Schaden, den es verursachen kann, zu minimieren.

Potentielle Risiken, die eine Risikoanalyse nach der DSGVO ermitteln kann, sind zum Beispiel:

  • Unangemessene Verwendung der verarbeiteten Daten
  • Datenverarbeitung ohne Erlaubnis
  • Beseitigung erforderlicher Daten
  • Ausbleibende Löschung von Daten, die nicht länger benötigt werden

Beginnen Sie noch heute

Entdecken Sie, wie Pridatect Ihnen helfen kann die Kontrolle über Ihren Datenschutz zu übernehmen

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie einfach unser Vertriebsteam.

☏ +49 3031 199 231 | Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr