gratis webinar

Betroffenenanfragen

Eine der größten Datenschutzfallen richtig managen

Am 2. September 2021 um 16:00 Uhr

Eine der größten Datenschutzfallen und oft der Auslöser für DSGVOBußgelder sind Betroffenenanfragen und deren inkorrekte Beantwortung.

 

Sobald ein Unternehmen Daten von Personen speichert oder verarbeitet, genießen diese betroffenen Personen laut EU-Datenschutz-Grundverordung (DSGVO)  bestimmte Rechte gegenüber dem Unternehmen, das die Daten verarbeitet. 

 

Wie Sie agieren müssen, wenn eine betroffene Person ihre Rechte ausübt, was Sie dabei beachten müssen und was das letzte Urteil des Bundesgerichtshofs im Juli 2021 zu bedeuten hat, erfahren Sie in diesem kostenlosen Webinar.

 

Was werden Sie lernen?

Jetzt anmelden

Rednerinnen

Lisa Hofmann

Chief of Legal Operations Pridatect und TÜV zertifizierte Datenschutzbeauftragte und Datenschutzauditorin

Lisa ist als TÜV lizenzierte Datenschutzbeauftragte und Datenschutzauditorin bei Pridatect für die Produktentwicklung der internationalen Datenschutzplattform zuständig. Als studierte Juristin, hat sie über 6 Jahre in diversen Unternehmen Datenschutzprogramme als interne Datenschutzbeauftragte implementiert und verantwortet. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert Datensicherheit durch innovative technische Lösungen jedem Unternehmen einfach zugänglich zu machen.

Ksenija Rohrkamp

CRO Pridatect,
Datenschutzbefürworterin

Ksenija ist verantwortlich für Pridatects internationales Marketing und Sales Team. Als studierte Wirtschaftswissenschaftlerin, bewegt Sie sich seit über 9 Jahren in der digitalen Wirtschaft und hat diverse Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung digitaler Projekte unterstützt. Neben Ihrer Rolle als CRO moderierte Ksenija bei Pridatect bereits eine Vielzahl an Webinaren rund um das Thema Datenschutz und ist sich als Datenschutzbefürworterin schon längst darüber bewusst, dass ein erfolgreiches Datenschutzprogramm zu den Grundlagen eines zukunftsfähiges Unternehmen gehören muss.